Weltgebetstag 2024

 

 

 

Über Konfessions-, Alters- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich Frauen beim Weltgebetstag für globale Gerechtigkeit, Frieden und Geschlechtergerechtigkeit in Kirche und Gesellschaft. Damit leisten sie in über 120 Ländern einen Beitrag für die christliche Ökumene und für ein respektvolles Miteinander aller Menschen weltweit. Vor über 130 Jahren taten sich christliche Frauen in den USA und Kanada im Sinne internationaler Frauensolidarität zusammen. Aus ihrem konfessions-übergreifenden Gebet ist die größte ökumenische Bewegung weltweit entstanden. Auch wenn es angesichts der komplexen Geschichte und aktuellen politischen Lage im Nahen Osten nahezu unmöglich erscheint, wollen am ersten Freitag im März Christinnen und Christen weltweit mit den Frauen des palästinensischen Komitees beten, dass von allen Seiten das Menschenmögliche für die Erreichung des Friedens getan wird. Wie in jedem Jahr feiern wir in einer unserer Partnerkirchen einen ökumenischen Weltgebetstag-Gottesdienst -

diesmal am Freitag, 1. März 2024 in Philippus 19 Uhr, Chiemgaustr. 7, Gemeindesaal.

Weitere Infos gibt es unter https://weltgebetstag.de

Kirchenschmaus

Nach dem Gottesdienst gegen 11:15 Uhr laden wir ab sofort immer mal wieder zum Kirchenschmaus ein.
Das kostenlose Mittagessen wird im Gemeindehaus für alle, die zum Essen und Reden kommen mögen, angeboten.
Im Juli findet der Kirchenschmaus nach „Lichtblicke“ um 19 Uhr statt, es wird gegrillt.

Termine:

3. März  /  28. April  /  7. Juli  /  20. Okt.  /  17. Nov. 2024

WissensWert

Naturnahe Gärten und Balkons

Der Frühling ist da und Sie machen sich auf den Weg ins Gartencenter. Aber Halt! Bevor Sie Ihre Geranien- oder Petunienbepflanzung planen, wie wäre es einmal mit einer naturnahen Variante? Sie wissen nicht wie? Dann lassen Sie uns gemeinsam beginnen. Silke Lehmann bringt Ihnen das Thema Artenvielfalt näher und nimmt Sie mit auf eine Erkundungstour durch den Wildpflanzendschungel. Von A wie Artenvielfalt bis W für Wildpflanzenauswahl gibt sie Anregungen für das nächste Gartenjahr. Lernen Sie zum Beispiel, warum ein Schmetterlingsstrauch Schmetterlingen nur wenig nützt. Sie sind herzlich eingeladen zu einem Vortrag über unser Wohnzimmer im Freien. Lebendig – für uns und unsere pflanzlichen wie auch tierischen Untermieter.

Donnerstag, 21.03.2024 19:00 Uhr im Gemeindesaal der Gustav-Adolf-Kirche, Hohenaschauer Str. 3

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Silke Lehmann sowie das WissensWert-Team aus Gustav-Adolf (Hanne Zarschizky, Katja Motschmann) und Jesaja (Katja Friedrich)

 

Bildrechte beim Autor

Gesellige Info-Abende abwechselnd bei der Jesajakirche und unserer Partnergemeinde Gustav-Adolf-Kirche. Die Veranstaltungen finden jeden zweiten Monat statt.

Termine WissensWert

Lichtkreuz von Anna Arndt

Geschenk mit dem gewissen Extra

Ein außergewöhnliches Geschenk wäre eine Patenschaft für ein Glas im neuen Lichtkreuz der Jesajakirche. Die handbemalten Gläser haben verschiedenste Motive und tragen unterschiedlichste Titel wie etwa „Ende des Tages“, „Valentinstag“, „Schöpfung“ oder „Ewigkeit“. Suchen Sie sich das Glas, das am besten zu der von Ihnen beschenkten Person passt, auf dem Plakat in der Kirche und am Original aus. Gegen ein Spende von 25 Euro (oder natürlich gerne auch mehr) können Sie die dazugehörige Patenschaftsurkunde im Jesaja-Büro erwerben. Ein nicht alltägliches und sehr persönliches Unikat.

Stammtisch

Jeden 2. und 4. Samstag im Monat

um 18 Uhr in den Räumen der Jesajakirche.

(Bei angenehmer Witterung im Garten)

Friedensgebete

Vor über 1 1/2 Jahren war der Überfall Rußlands auf die Ukraine. Seither herrscht Krieg dort. Viele von uns sind immer noch fassungslos über das, was dort geschieht. Wir wünschen uns Frieden, dort, in Europa und in der ganzen Welt. Gemeinsam möchten wir unsere Sorgen und Hoffnungen im Gebet formulieren.

Bis auf weiteres laden wir einmal monatlich, jeweils dienstags um 19 Uhr zu einem Friedensgebet in die Jesajakirche ein.

 

Kindergottesdienst

Einmal im Monat feiern wir am Sonntag um 10 Uhr parallel zum Erwachsenengottesdienst in der Jesajakirche einen Kindergottesdienst im Gemeindesaal. Starten werden wir gemeinsam mit den „Großen“ um 10 Uhr in der Kirche, danach gehen alle Kinder mit den Kindergottesdienstteam in den Gemeindesaal. Wir singen, spielen, basteln und hören Geschichten aus der Bibel. Wenn Du noch klein bist, können Deine Eltern Dich begleiten. Auf Dein Kommen freut sich das Kigoteam der Jesajakirche

 

Kindergottesdienste

JesajaBrief

 

Wenn Sie den JesajaBrief nicht durch Verteilung erhalten, können Sie sich hier die PDF-Datei ausdrucken bzw. herunterladen. Natürlich können Sie sich auch eine gedruckte Ausführung in Jesaja vom Schriftentisch mitnehmen. Viel Spaß beim Lesen!

 

Der Kirchenvorstand der Jesaja-Gemeinde interessiert sich für Ihre Meinung. Was halten Sie von unseren Angeboten? Was fehlt Ihnen? Was halten Sie für entbehrlich? Was sollten wir ändern?
Der beigelegte Fragebogen bietet Ihnen eine gute Möglichkeit, uns mitzuteilen, wie Sie die Angebote der Jesaja-Gemeinde bewerten und ob Sie sie nutzen oder nutzen
würden. Bewusst haben wir neben Angeboten, die es in der Jesaja-Gemeinde gibt, auch solche aufgeführt, die es derzeit nicht gibt. Jesaja möchte Angebote, die der Gemeinde wichtig sind, realisieren.
Aktionen, Projekte sind auch im Rahmen unserer Arbeitsgemeinschaft mit den Gemeinden Gustav-Adolf und St. Paulus denkbar.
Über Ihre Teilnahme an der Umfrage würden wir uns sehr freuen.
Den ausgefüllten Fragebogen können Sie jederzeit im Pfarramt, bei einem Gottesdienst oder einer anderen Veranstaltung der Jesaja-Gemeinde abgeben. Selbstverständlich können Sie ihn uns auch zusenden.
Herzlichen Dank!
Stefan Sigling, Katja Friedrich