Corona-Regeln

Bei allen Veranstaltungen außer den Gottesdiensten und Veranstaltungen der außerschulischen Bildung gilt 2G.

Kinder unter sechs Jahren, sowie minderjährige Schüler und Schülerinnen, die selbst aktiv mitwirken, müssen die 2G-Pflicht nicht erfüllen. Sie gelten im Sinne der 14. BayIfSMV zudem als getestet. Minderjährige über 12 Jahre, die nur teilnehmen möchten, aber keine eigene Aktivität bei der Veranstaltung ausüben, müssen die 2G-Pflicht erfüllen. Dass sie als getestet gelten, reicht nicht mehr aus.

In allen Innenräumen gilt die Pflicht des Tragens einer FFP2-Maske.  Bei Jugendlichen unter 16 Jahren reicht das Tragen einer medizinischen Maske aus, Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht befreit.